Beiträge nach Themen

Strand, Dünen und Steilküste Das Ostseebad Laboe ist eine Gemeinde in der Probstei im Kreis Plön am Ostufer der Kieler Förde. Laboe liegt ca. 20 Km nördlich von Kiel und ist ein optimaler Startpunkt für viele Touren. Ein sehr schöner Weg führt vom Laboer Hafen vorbei am Marine Ehrenmal zur

Die Küstenregion Schwedeneck ist eine Gemeinde an der Ostseeküste und besteht u.a. aus den Ortsteilen Dänisch-Nienhof, Hohenhain, Grönwohld und Birkenmoor. Der Strand in diesem Bereich hat eine Länge von über 16 Kilometern. Vom bewaldeten Steilküstenweg oberhalb des Strandes in Schwedeneck (Dänisch Nienhof) reichen die Blicke über die Eckernförder Bucht bis

Das Windebyer Noor ist ein 389 ha großer Binnensee in der Nähe von Windeby westlich von Eckernförde (ca. 2 Km entfernt). Die Gemeinde Windeby grenzt ebenfalls an den See. Bei einer Tour um das Noor gibt eine schöne Landschaft zu genießen. Drei Viertel des Noors sind von einem Wanderweg umgeben. Während

Entschleunigung auf dem Naturparkwanderweg in Kappeln mit Schlei-Blick Beim letzten Zwischenstopp in Kappeln haben wir den wunderschönen Wanderweg am Museumshafen entdeckt. Zum Entspannen und Schlendern einfach herrlich. Möglich ist ebenfalls ein Rundweg von Kappeln nach Arnis und zurück auf der anderen Schleiseite. Wir haben allerdings nur eine kleine Tour gemacht.

Bordesholmer See Der Bordesholmer See liegt im Herzen Schleswig-Holsteins und unmittelbar an der Gemeinde Bordesholm. Er ist ca. 25 km von Kiel und 15 km von Eckernförde entfernt. Der See ist in vielerlei Hinsicht ein lohnendes Ausflugsziel. Der idyllische Wanderrundweg um den Bordesholmer See hat eine Länge von sechs Kilometern.

Mit dem Radl über die Insel zu cruisen ist immer ein Erlebnis. Wir waren unterwegs von Westerland Richtung Norden. Hier ein paar Stationen… Westerland-List Die gesamte Radstrecke (Hin- und Rücktour) von Westerland nach List auf der Insel Sylt ist ca. 34 km lang und führt vorbei an typischen Friesenhäusern, wundervollen Dünenlandschaften

Neulich hatten wir bestes Wetter für eine kleine Flusstour. Also los zum fröhlichen Schippern. Kanufahren ist immer wieder ein herrliches Erlebnis. Mit Schwimmweste, Packtonne, Wasserwanderkarte und Picknick-Material ging es mit einem Kanu die Eider entlang. Sehr zu empfehlen ist ein Einstieg bei Achterwehr. Beim Kanu-Verleih vor Ort gibt es entsprechendes

Wanderweg auf der Kieler Sonnenseite Im gesamten Bereich der Kieler Bucht wurde in den Ostseegemeinden das Vorhaben einer Erlebnistour Ostseeküste ins Leben gerufen. Ein Teilprojekt ist der Heikendorfer Wasserweg. Der Heikendorfer Hafen im Ortsteil Möltenort ist ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Hier gibt es u.a. fangfrischen Dorsch und andere Fischspezialitäten

Auf der Karibikbar-Terrasse der traditionsreichen Kite- und Windsurfschule Charchulla auf Fehmarn werden Besucher von einem malerischen Karibik-Feeling empfangen. An den Wänden und dem Boden sind grüne Palmen, Papageien und Delfine vor der Fehmarnsundbrücke zu bestaunen. Im östlichen Teil des Burger Binnensees auf Fehmarn ist das Gewässer ruhig und überwiegend stehtief

Ein besonderes Ausflugsziel mit Kanal- und Fördeblick in Kiel ist Holtenau im malerischen Hafenambiente. An der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal und direkt an der Kieler Förde liegt der Stadtteil Kiel-Holtenau. Der Ort ist u.a. bekannt für die Schleuse, den Kieler Flughafen, den 20m hohen Leuchtturm Holtenau als Wahrzeichen (seit 1895 Einfahrtsfeuer