Home»Kinder»Tierpark Gettorf

Tierpark Gettorf

0
Shares
Pinterest Google+

Zwischen Affen, Kängurus und Papageien
Der Tierpark Gettorf liegt zwischen Kiel und Eckernförde. 850 Tiere in 150 Arten sind im Affenhaus, der Afrika-Anlage, der Südamerika-Anlage, dem Tropenhallen, der Känguru-Anlage, und dem Streichelzoo zuhause. Einige Gehege können betreten werden. Auch Papageien und andere Vogelarten leben im Tierpark Gettorf. Für die kleinen Besucher bietet der Tierpark viele Höhepunkte.

Im Streichelzoo können Zwergziegen und Kamerunschafe gefüttert werden. Das Spezialfutter gibt es an der Kasse. Die Kinder können sich auf viele Spielplätze, ein großes Hüpfkissen, ein Karussell, eine Spiel-Mühle und Klettergeräte freuen. Große Picknick- und Grillpätze laden zum entpannten Verweilen ein. Tipp: Die tägliche Schaufütterung bei den Katta sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

Extra-Tipp:
Auf dem Gelände steht es „Das verrückte Haus“, welches auf dem Kopf steht.
Hier kann der Gleichgewichtssinn schön auf die Probe gestellt werden…

Parken
Vor dem Eingang des Tierparks Gettorf stehen etwa 400 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Parkplätze für Reisebusse und Wohnmobile sind ebenfalls in größerer Menge vorhanden.

Öffnungszeiten
Der Tierpark ist das ganze Jahr über täglich geöffnet, auch an Feiertagen.
Einlass jeweils bis 1 Stunde vor Schließung des Tierparks.
– Sommeröffnungszeiten (ca. April bis Oktober): 9-18 Uhr
– Winteröffnungszeiten (ca. November bis März): 10-17 Uhr

Weitere Fotos und Film…

Tierpark Gettorf
Süderstr. 33
24214 Gettorf
Tel.: 04346-4160-0