A-ROSA Travemünde

Wellness-Wochenende im A-ROSA Travemünde
Die Nordtipps-Koffer sind gepackt und es geht nach Travemünde. Die Sonne scheint und nach Ankunft im Ort geht es erstmal an den Strand. Dann wird eingecheckt (am Anreisetag ab 15 Uhr), ein Rundgang durch das Hotel gestartet und u.a. der SPA- und Wellnessbereich besucht. Nach dem Abendbuffet steht eine Pool-Auszeit auf dem Programm (inkl. Außenpool mit Sternenblick).

Der erste Zimmereindruck ist ebenfalls super. Am nächsten Morgen steht ein leckeres Buffet zum Frühstück bereit. So kann der Tag an der Lübecker Bucht starten. Samstagabend gibt es Livemusik – wunderbar. Das Personal ist ebenfalls in allen Bereichen sehr aufmerksam. Täglich gibt es eine Hausinformation „Der Tag“ in dem über Tagesaktivitäten und u.a. das aktuelle Wetter berichtet wird. Soweit erstmal.Und hier ein paar Details und Impressionen:

Das A-ROSA Travemünde liegt direkt an der Strandpromenade. Es ist rundum exklusiv und geschmackvoll eingerichtet. Wirklich besonders ist die riesige 4.500qm SPA- und Wellnesslandschaft mit dem modernsten Original-Thalasso-Zentrum Deutschlands.

ZIMMER & SUITEN
Die 191 Zimmer und Suiten des Resorts in Travemünde sind stilvoll, modern, hell und freundlich eingerichtet und spiegeln die große Tradition des Hotels wieder. Zur Ausstattung gehören u.a. Flachbildfernseher, Telefon, WLAN, DVD-Player, Schreibtisch, Radio, Minibar und Safe. Wir waren in einer Juniorsuite in der oberen Etage. Vom großen Balkon gibt es einen atemberaubenden Panorama-Blick. Das Badezimmer war mit Regendusche ausgestattet und durch die Glasfenster im Badezimmer gab es einen Blick direkt zum Strand.

FRÜHSTÜCK
Für einen angenehmen Start in den Tag an der Ostsee steht ein reichhaltiges und ausgezeichnetes Frühstücksbuffet bereit. Zur Auswahl gehören u.a. frische Brötchen, dampfender Kaffee oder Kakao, Säfte, Käse- und Wurstsorten, Marmelade, Honig, Schokoladenaufstrich, Obst und Gemüse, frische Eier sowie Müsli- und Joghurtsorten. Vor Ort wird Rührei mit Zulagen frisch vor den Augen der Frühstücksgäste individuell zubereitet.

RESTAURANTS & BARS
Im Wintergartenrestaurant gibt es frische und abwechslungsreiche Köstlichkeiten zum Frühstück und Abendessen vom Buffet.

Feinschmecker und Neugierige können im Buddenbrooks & Seigers Essszimmer einen unvergesslichen Gourmetabend genießen. Der Sternekoch Dirk Seiger präsentiert französische Küche mit asiatisch-orientalischen Einflüssen. Gäste haben in Seigers Esszimmer die Möglichkeit an einem großen gemeinsamen Esstisch bei einem 3-Gänge-Menü in familiärer Atmosphäre zu speisen und sich unkompliziert kennenzulernen.

Auch die gemütliche Weinwirtschaft mit Sonnenterrasse ist ein perfekter Ort, um den Tag bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Bei Winzerabenden stellen Winzer ihr Weingut bei einem 3-Gänge-Menü und Aperitif vor.

Heiß, kalt, gerührt oder geschüttelt – an den Bars gibt es für jeden Geschmack den passenden Cocktail, Gin, Rum Kaffee, Tee oder anderen Drink.

AUßENBEREICH
Zum Außenbereich gehört der beheizte Pool mit Blick auf die Ostsee. Man kann direkt von innen in den Außenpool gelangen. Hier stehen Liegen und Strandkörbe zum Entspannen bereit.

WELLNESS
Das SPA-ROSA ist ein 4.500 m² großer Wellnessbereich. Die drei Pools (Innen: 15 m x 10 m, Außen: 20 m x 12 m, Entspannung: 10 m x 5 m) und sieben Thalasso-Wannen werden stetig mit frischem Meerwasser versorgt. Wer an der frischen Luft seine Bahnen ziehen möchte, geht einfach in den Außenpool.

Weitere Immunsystem-Stärker sind Besuche z.B. in der Himalaya-Salzsauna, der Familiensauna, der beiden Aromasaunen. Darüber hinaus können Gäste in Kneippbecken, der Eisgrotte, dem Tauchbecken oder bei einer Original-Thalasso-Therapie entspannen. Es sind ebenso klassische und asiatische Anwendungen wie z.B. Shiatsu, Hot-Stone, Aromaöl-Massagen, Yoga, Pantai-Luar, LomiLomi-Nui sowie Beautybehandlungen möglich.

FITNESS & SPORT
Das A-ROSA ist ein perfekter Ausgangspunkt u.a. für Wassersport (Katamaran, Kutter, Windsurfen, Wasserski, Wakeboard, Schwimmen), für einen Ausritt am Strand, Tennis, Beach-Volleyball oder Golf (Golfplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe). Zum Entspannen stehen A-ROSA-Gästen eigene Strandkörbe am Strand zur Verfügung. Im Resort können Gäste im 200 m2 Cardio- und Gerätebereich und Fitnessloft aktiv werden oder an Sportkursen teilnehmen. Personal-Trainer erarbeiten auf Wunsch ein individuelles Trainingsprogramm.

UNTERHALTUNG / LIVEMUSIK
Neben erholsamen und entspannten Momenten bietet das A-ROSA täglich eine Aktiv-Stunde mit z.B. Schwimmtraining, eine Hausführung, Nordic Walking, Tipps für die Bürofitness, Sinnesschulung, eine Wanderung zum Brodtener Steilufer und einiges mehr. Abends (außer sonntags) gibt es ein wechselndes Live-Musikprogramm vor dem Kamin. Ob südamerikanische Klänge, Rock-Pop, Swing, Jazz oder die Klassiker der 70er, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

FAMILIE / KINDER
Im Kinder- und Jugendclub ROSINIS haben 3-15-Jährige die Möglichkeit u.a. auf Schatzsuche zu gehen, Sandburgen am Ostseestrand zu bauen, bei Bastel- und Märchenstunden mitzumachen oder bei einem Ausflug zum Tierpark, Erlebnispark oder Spielplatz dabei zu sein. Die Kinder haben Spaß und die Eltern eine kleine Ruhepause vom Familienalltag. Auf Wunsch kann auch ein Babysitter organisiert werden.

LAGE
Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck und liegt etwa 20 Kilometer vom Lübecker Zentrum entfernt. Das A-ROSA Travemünde liegt direkt am 1,7 Kilometer langen, feinsandigen Strand in Travemünde. Mit ca. 1.700 Strandkörben gibt es jede Menge Sitzmöglichkeiten.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN TRAVEMÜNDE
Viermastbark Passat (liegt an der Travemündung als Museumsschiff und Wahrzeichen, 1911 erbaut, 1959 unter Denkmalschutz, 98 Kojen, die Masten sind 56 Meter hoch, umsegelte 39x Kap Hoorn und umrundete zweimal die Welt.
Alter Leuchtturm (erbaut 1539, ca. 31 Meter hoch, acht Etagen, der älteste erhaltene Leuchtturm in Deutschland, 1972 Betrieb eingestellt, seit 2004 maritimes Museum für Leuchtfeuertechnik)
Seebadmuseum Travemünde (Themen: Entwicklung Travemündes als Seebad und als Werftstandort, Flüchtlingsströme des Zweiten Weltkriegs, Situation an der ehemaligen Grenze zur DDR)
Alte Vogtei (das alte Backsteingiebelhaus ist 450 Jahre alt, war Sitz des Lübecker Stadtvogtes, Vögte überwachten die Travemündung, seit 2007 gibt es ein Café im Gebäude)

TIPP: FAHRRÄDER MIETEN
Es können Damen-, Herren-, Kinderfahrräder, E-Bikes (jeweils ausgestattet mit Fahrradschloss) und Kinderanhänger täglich ab 8 Uhr für den aktuellen Tag gemietet werden. Fahrradhelme und Kindersitze sind auf Anfrage verfügbar. Tipps für Radtouren gibt es ebenfalls.

FAZIT
Die NORDTIPPS-Reisenden sind begeistert von einem entspannten Wellness-Wochenende. Hier stimmt alles: leckeres Frühstück, sehr schöne Hotelanlage, liebevoll gestaltete Zimmer, Livemusik am Samstagabend, großzügiger SPA- und Wellness-Bereich mit Außenpool und natürlich die sehr gute Lage an der Ostsee. Wir kommen wieder!

A-ROSA Travemünde
Außenallee 10
23570 Travemünde
Tel.: 04502-3070-632
www.a-rosa-resorts.de

SHARE

A-ROSA Travemünde