Home»Kultur»50 Jahre Freilichtmuseum Molfsee

50 Jahre Freilichtmuseum Molfsee

0
Shares
Pinterest Google+

Neulich in Molfsee…Der Besuch hat sich wieder mal gelohnt, obwohl kein besonderer Markt stattfand. Hier ein paar Eckdaten zum Gelände & mehr: Das größte Freilichtmuseum Norddeutschlands liegt in Molfsee bei Kiel.

Auf dem 60 Hektar großem Museumsgelände befinden sich über 70 historische Gebäude, Hofanlagen, Mühlen, eine Apotheke mit Kräutergarten, Wiesen, Gärten und Teiche. In den Häusern wird ein lebendiger Eindruck vom Wohnen vergangener Jahrhunderte vermittelt.Vor einem Haus erinnern riesige Walknochen an den Beruf des früheren Hausbewohners. Es lohnt sich ein Besuch in der alten Apotheke, die sich auf einem Hügel mitten in einem Kräutergartens mit diversen Heilpflanzen befindet. Auf dem Gelände sind vier Windmühlen zu bewundern, die zu bestimmten Zeiten auch in Betrieb genommen werden.

Mit der Museumsbahn kommt man bequem über das Gelände. Es lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp auf dem historischen Jahrmarkt. In der museumseigenen Meierei werden Molkereiprodukte und 30 Käsesorten aus Schleswig-Holstein angeboten. Am 07. Juni 2015 wird das Freilichtmuseum übrigens 50 Jahre.

Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum
Hamburger Landstraße 97
24113 Molfsee
Tel.: 0431/65966-0
www.freilichtmuseum-sh.de